Erwachsene

Oftmals nimmt die Zeit bis zur eindeutigen Diagnose bei Erwachsenen einen sehr viel längeren Zeitraum in Anspruch als bei Kindern mit Zöliakie, da das gleichzeitige Auftreten aller unten beschriebenen Symptome beim Erwachsenen sehr selten ist oder die Symptome oftmals nur schwach ausgeprägt sind. Dadurch ist es für die Ärzte schwer, unmittelbar auf die Krankheit Sprue zu schließen. Im Durchschnitt dauert es ca. 10 Jahre, bis beim Erwachsenen die Symptome richtig gedeutet werden und Zoeliakie/Sprue diagnostiziert werden kann.


Die Symptome einer typischen Zoeliakie/Sprue bei Erwachsenen

Die typische Sprue tritt mit folgenden Symptomen auf:

Am häufigsten:
  • Blutarmut (Anämie)
  • Übelkeit
  • Osteoporose
  • Regelblutung finden unregelmäßig statt
  • Unfruchtbarkeit
  • Schwangere Frauen neigen zu Fehlgeburten oder anderen Störungen
  • Verstopfung / wechselnd mit Durchfällen / allgemeine Verdauungsbeschwerden
  • Müdigkeit, Erschöpfung
  • Appetitlosigkeit oder auch ständiger Hunger
  • Depressionen

  • Eher selten:
  • Durchfall
  • Gewichtsverlust
  • Blähbauch
  • Symptome einer atypischen Sprue bei Erwachsenen

  • Die Zoeliakie/Sprue beim Erwachsenen tritt gehäuft zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr und ab dem 60. Lebensjahr auf.

    Die Diagnostik beim Erwachsenen ist nicht immer eindeutig und oft kann die Diagnose erst nach einer starken Glutenbelastung erhoben werden sehr oft liegen auf Grund der atypischen Symptome bis zu 10 Jahre zurück, bis die Zöliakie bei Erwachsenen diagnostiziert ist


    © 2005-2007 www.zoelikids.de Leerzeichen Impressum | Sitemap
    Firefox